FU Berlin – Kunst am Bau für die Holzlaube

Im Jahr 2015 konnte die FU ein neues Institutsgebäude einweihen. Die sogenannten Kleinen Fächer erhielten mit der „Holzlaube“ eine neue Heimat direkt neben der Rostlaube und der SIlberlaube.

In diesem Jahr wurde ein berlinweiter Kunstwettbewerb durchgeführt, der nach Konzepten suchte, „die sich mit der räumlichen Situation, der Architektur und thematisch mit der fächerübergreifenden Zusammenarbeit und dem Dialog der Kulturen auseinandersetzen“.

Gewinner des Wettbewerbs ist der Berliner Künstler Robert Patz mit seinem Entwurf „Tricksters Plan“.

Alle Ergebnisse des Kunstwettbewerbs werden ab dem 16. November 2016 in der Campusbibliothek ausgestellt.

Artikel auf campus.leben